Dieter Kaiser w500.png

Bonjour!

Ich übersetze französische Chansons ins Deutsche … und singe Sie auch als “Chant Song Surprise”.

Fernande (Peter) - Georges Brassens

Fernande (Peter) - Georges Brassens

Wenn ich denk an den Peter

Deutsche D. Kaiser

Eine Manie, als alter Knabe,
ward mein Alltagsgehabe.
Fühl ich mich einsam, ja dann labe
ich mich an diesem Chanson.

Wenn ich denk an den Peter,
dann steht er, dann steht er.
Wenn ich denk an Traugott,
steht er sofort.
Wenn ich denk an den Frieder,
wie schön, er steht schon wieder.
Doch denk ich an Marie,
ja dann, dann steht er nie.
Den Ständerling, Herr Papst,
beherrschen nicht mal Sie.

Die maskuline Leier singt
ein wachhabender Wächter.
Vom Wachhaus sein Refrain erklingt.
Schön wär’s, wenn er ihm Trost brächte.
Refrain
Um zu bekämpfen seinen Gram,
ins Leben Freud zu bringen,
bewacht der Wächter aufmerksam,
den Leuchtturm während dem Singen.
Refrain
Nach dem Nachtgebet ein Seminarist,
da er sehr traurig ist,
kniet nieder auf der Betstuhl-Bank,
und singt diesen Liebesschwank.
Refrain
Am Mahnmal will ich halt machen,
die Flamme zu entfachen,
da singt in Tränen desolat
aus dem Grab der unbekannte Soldat.

Wenn ich denk an den Peter,
dann steht er, dann steht er.
Wenn ich denk an Traugott,
steht er sofort.
Wenn ich denk an den Frieder,
wie schön, er steht schon wieder.
Doch denk ich an Marie,
ja dann, dann steht er nie.
Den Ständerling, Herr Papst,
beherrschen nicht mal Sie.

Den Schlusspunkt hiermit setze ich,
dem Lied aus Meisterhand.
Den Einsamen empfehle ich‘s
als Hymne fürs ganze Land.

Wenn ich denk an den Peter,
dann steht er, dann steht er.
Wenn ich denk an Traugott,
steht er sofort.
Wenn ich denk an den Frieder,
wie schön, er steht schon wieder.
Doch denk ich an Marie,
ja dann, dann steht er nie.
Den Ständerling, Herr Papst,
beherrschen nicht mal Sie.

Il n'a pas d'amour heureux - Georges Brassens

Il n'a pas d'amour heureux - Georges Brassens

Fernande (Greta) - Georges Brassens

Fernande (Greta) - Georges Brassens